Freitag, 22. September 2017
Ich beantworte gerne Ihre Fragen.
Telefon: +49 30 463 37 63
Mobil: +49 172 314 72 07
E-Mail: jottha@gmx.de

jottha.info

Herzlich willkommen auf jottha.info
Ihr Partner für Korrektorat und Lektorat!
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

FAQ

Haben Sie noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten zu den Fragen, die mir besonders häufig gestellt werden. Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit mir auf.
 

1. Wie lange dauert eine Korrektur/ein Lektorat?

Die Bearbeitungszeit beträgt im Regelfall höchstens eine Woche bei einem Manuskript von 80 Seiten. Bitte nehmen Sie mit mir möglichst frühzeitig Kontakt, damit ich für Sie Kapazitäten freihalte. Kalkulieren Sie auch für sich mindestens einen Tag zur Überarbeitung des Manuskripts ein.

2. Korrigieren Sie nur die Rechtschreibung oder machen Sie auch stilistische Verbesserungen?

Grundsätzlich prüfe ich Ihren Text hinsichtlich korrekter neuer deutscher Rechtschreibung (auf Wunsch auch nach den alten Regeln), Zeichensetzung, Silbentrennung und Grammatik. Auch kleinere stilistische Stolperfallen merze ich ohne Aufpreis aus. Für darüber hinausgehende Umformulierungen, stilistische und inhaltliche Korrekturen in größerem Umfang (Lektorat) vereinbare ich mit Ihnen ein zusätzliches Honorar.

3. Mein Manuskript enthält viele Grafiken und Abbildungen. Wird es dadurch preiswerter für mich?

Ja. Eine Normseite bedeutet immer 30 Zeilen à 60 Zeichen, also insgesamt 1800 Zeichen inkl. Leerzeichen und Fußnoten. Die Anzahl der Zeichen erfahren Sie in Microsoft Word unter dem Menüpunkt „Extras", „Wörter zählen", „Anzahl der Zeichen inklusive Leerzeichen" und „Fuß- und Endnoten berücksichtigen". Wenn Sie die Gesamtzahl der Zeichen durch 1800 teilen, erhalten Sie die Anzahl der Normseiten.

4. Korrigieren/Lektorieren Sie auch nur eine Seite, z. B. ein Bewerbungsanschreiben oder einen Flyer?

Gerne korrigiere ich auch kurze Texte.
Für Texte unter 10 Normseiten berechne ich pauschal 25 Euro (+19 % MwSt.), da sich sonst die Rechnungslegung (Handling, Ausstellen der Rechnung, Buchhaltung etc.) für mich nicht lohnt. Für diese Vorgehensweise bitte ich um Ihr Verständnis.

5. Deutsch ist nicht meine Muttersprache und daher ist mein Deutsch nicht so gut. Können Sie mir helfen?

Sollte Ihre Muttersprache nicht Deutsch sein, bin ich Ihnen gerne behilflich, Ihren Text in gutes Deutsch zu übertragen. Vor allem ausländische Studenten und Studentinnen greifen gerne auf mein Angebot zurück.

6. Wie kann ich bezahlen und muss ich Ihr Honorar im Voraus begleichen oder eine Anzahlung leisten?

Sie können bequem per Rechnung bezahlen. Mit der Übermittlung des korrigierten/lektorieren Textes erhalten Sie die Rechnung. Ab einem Auftragswert von 500 Euro (inkl. MwSt.) behalte ich mir vor, eine Anzahlung von mindestens   40 Prozent des Auftragswertes plus MwSt. bei Auftragserteilung einzufordern.

Tipps

Am Ende von Gliederungszahlen (1 1.1 1.1.1 etc.) steht kein Abkürzungspunkt.
Einleitende deutsche Anführungszeichen stehen unten, schließende oben.
Vor „%“ und nach „§“ wird immer ein Leerzeichen gesetzt.
Fußnoten beginnen immer mit einem Großbuchstaben und enden immer mit einem Punkt.
Verwenden Sie typografische Gedankenstriche statt Trennstriche.
Bei wissenschaftlichen Arbeiten wird bei Autorennamen auf die Angabe des Titels (Dr., Prof. etc.) verzichtet.
Korrekt ist: darüber hinaus; falsch ist: darüberhinaus.
Korrekt ist: des Weiteren; falsch ist: des weiteren oder des weitern oder des Weitern.

Aktuelles

Beitrag „Die Sendung mit der Maus“
Fußballkommentare einmal wörtlich genommen

Duden-Erweiterung
Rechtschreibung: „Vollpfosten" und „Shitstorm" in Duden aufgenommen

Artikel „Der Tagesspiegel“
Verfehlungen müssen Folgen haben

Artikel Laborjournal"
Per Geisterhand zum Titel

Stilblüte 1

  • Dies zeigen Pfunde von Abfällen, die öfter in Häufchen in Wohnhütten entdeckt wurden.

Stilblüte 2

  • Über das Internet werden zahlreiche falsche Informationen verbreitet. Sie sollen angeblich die Gesundheit gefährden.

Stilblüte 3

  • Ihr Bett stand mitten im Raum an der Seite zwei kleine Nachtische, geradezu eine Kübelpflanze. 

Referenzen

Beuth Hochschule für Technik

Beuth Hochschule für Technik

Hier bin ich als Dozent tätig: Ich widme mich der Vermittlung der Techniken zum wissenschaftlichen ...

mehr Informationen ...

BZfE

BZfE

Das Bundezentrum für Ernährung (BZfE) des BMELV erhält von mir Beiträge für den ...

mehr Informationen ...

delphi

delphi

Für den aus Köln stammenden Anbieter für Lebensmittelhygieneschulung und -beratung bin ich als ...

mehr Informationen ...

DLR

DLR

Hier steuere ich Beiträge vor allem für den Bereich Analytik bei, aber auch Berichte zu ...

mehr Informationen ...

Food Lab

Food Lab

Hier sind von mir Beiträge vor allem aus dem Bereich Analytik zu finden, aber auch Berichte zu ...

mehr Informationen ...

Ifp

Ifp

Das ifp Institut für Produktqualität ist ein unabhängiges und neutrales Labor- und ...

mehr Informationen ...

green car magazine 24

green car magazine 24

Für die Zeitschrift zum Thema Elektromobilität übernehme ich das Korrektorat und gebe den Texten ...

mehr Informationen ...

QM! Der Qualitäts-Manager

QM! Der Qualitäts-Manager

Hier bin ich als Chefredakteur tätig. Der Behr‘s Verlag bringt seit Jahresbeginn 2015 das neue ...

mehr Informationen ...

Robert Schwandl Verlag

Robert Schwandl Verlag

Für die Bücher des Robert Schwandl Verlages führe ich ein Fachlektorat und das Korrektorat ...

mehr Informationen ...

sweets processing

sweets processing

In diesem Titel für die Süßwarenbranche finden sich regelmäßig Beiträge aus dem Bereich ...

mehr Informationen ...

Römpp

Römpp

Für die Online-Edition des Römpps verfasse ich Lexikon-Beiträge aus den verschiedensten ...

mehr Informationen ...

TU Berlin

TU Berlin

Hier bin ich als Dozent tätig: Ich widme mich der Vermittlung der Techniken zum ...

mehr Informationen ...